Am 03.08.2017 kamen die Forschungs- und Praxispartner des vom BMBF geförderten Projekts SmartDiF - Smarte Dienstleistungsfabrik (www.smartdif.de) zu einem Anforderungsworkshop für Tools zur Prozessverbesserung zusammen. Nach einer kurzen Einführung in den betrachteten Prozess des Schmiermitteltauschs strukturierten die Teilnehmer die aktuellen Herausforderungen und Erfolgsfaktoren innerhalb des Prozesses. Anschließend wurden hieraus mögliche Lösungsszenarien skizziert und bewertet. Die erarbeiteten Ergebnisse werden für die generische Weiterentwicklung digitaler Tools zur Visualisierung und Analyse von Prozessen im weiteren Projektverlauf genutzt und umgesetzt.

Der Workshop fand in den Räumlichkeiten des Fraunhofer SCS in Nürnberg statt. Neben Aida Boukhris vom Wi1 waren außerdem Vertreter der Schaeffler Technologies AG & Co. KG und der Siemens AG vor Ort. Besonderer Dank gilt den Kollegen von Fraunhofer für die Organisation und Durchführung des Workshops.

Tags: