Peter Wehnert vom Lehrstuhl für Corporate Sustainability Management und Christofer Daiberl vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I haben das vom BMBF-geförderte Projekt CODIFeY auf der Conference on Smart Mobility Services vorgestellt. Das Projektkonzept sowie die dazugehörige Open-Innovation-Plattform eMobilisten.de erweckte dabei großes Interesse bei Wissenschaft und Praxis.

Neben Online-Kursen zur E-Mobilität gibt es auf eMobilisten.de regelmäßig Ideenaufrufe zu verschiedenen innovationsrelevanten Fragestellungen. In den Monaten März und April geht es dabei um Ideen, welche Services man rund um Ladesäulen anbieten könnte, um die Ladezeit sinnvoll zu überbrücken. Machen auch Sie mit, es warten attraktive Preise.