Im Leitartikel des aktuellen DATEV-Magazins befasst sich Dr. Dr. Albrecht Fritzsche vom Lehrstuhl wi1 mit dem Begriff des digitalen Ökosystems. Darin drückt sich ein neuer Ansatz zum Management von Innovationsprozessen aus, der den beständigen Wandel von Wertschöpfungsstrukturen durch technologischen Fortschritt als Chance für dauerhaftes Wachstum begreift. Um davon zu profitieren, müssen Unternehmen neue Orientierungspunkte für ihre strategischen Entscheidungen finden, die weit über die Grenzen ihrer eigenen Organisation hinausreichen.
Die Gesamtausgabe des DATEV Magazins 12/2018 kann hier heruntergeladen werden: https://www.datev-magazin.de/wp-content/uploads/2018/11/DATEV_magazin_12_2018.pdf.

Tags: